am 15. Oktober wählen wir in Österreich einen neuen Nationalrat und wie Sie sicher gespürt haben, herrscht im ganzen Land eine Aufbruch-Stimmung, wie schon lange nicht mehr.

Als Teilbezirksobmann darf ich Sie bitten, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und damit die Richtung der Politik in den nächsten Jahren mitzubestimmen. Als Mitglied der Volkspartei darf ich Sie auch um Ihre Stimme für die „Liste Sebastian Kurz – Die neue Volkspartei“ bitten. Denn nur mit Sebastian Kurz ist es möglich, Österreich wieder an die Spitze zu bringen: Durch neue Ehrlichkeit, geringere Steuerlast und Deregulierung.

Er steht vor allem auch für soziale Gerechtigkeit, wenn es um Leistung geht.

Denn wer arbeiten geht, darf nicht der Dumme sein!

In unserer Region haben wir mit Nationalrätin Michaela Steinacker und Bürgermeisterin Claudia Bock zwei starke Kandidatinnen für die Nationalratswahl am 15. Oktober.

Michaela Steinacker setzt sich seit Jahren für faire Rahmenbedingungen, einfache Spielregeln und Entlastungen für unsere lokale Wirtschaft ein. Claudia Bock steht als engagierte Bürgermeisterin im direkten Kontakt mit der Bevölkerung. Ein effizientes Sozialsystem und zeitgemäße Bildung sind Ihr ein großes Anliegen.

Beide Kandidatinnen sind auf Ihre Unterstützung angewiesen – nur durch Ihre Vorzugsstimme können wir weiterhin eine Vertreterin unserer Region im Parlament sichern.

Am 15. Oktober zählt jede Stimme! Seien auch Sie bei der Bewegung dabei – mit Ihrer Stimme für die „Liste Sebastian Kurz – Die neue Volkspartei“.

Ihr
Michael Strozer, Teilbezirksobmann